Erwerbungen
Bestand der Sammlung
Stiftungsprojekte
    Forschungsprojekte
    Konservierungs-/
Restaurierungsprojekte
    Sonstiges
    Preetorius Ausstellung
und Symposium 2013
       
 
             
Forschungsprojekte
 

In der Sammlung Preetorius befinden sich zahlreiche Blätter der bekannten chinesischen Holzschnittsammlungen "Senfkorngarten" und "Zehnbambushalle". Diese Holzschnittsammlungen sind im 17. und Anfang des 18. Jahrhunderts erschienen; es gibt aber auch spätere chinesische und japanische Ausgaben des 18. und 19. Jahrhunderts. Die Zuordnung von Einzelblättern zu bestimmten Ausgaben ist eine schwierige Aufgabe.

Im Jahr 2006 hat die Preetorius Stiftung ein auf ein Jahr befristetes Forschungsstipendium vergeben, um diesen Teil der Sammlung Preetorius zu bearbeiten und zu dokumentieren. Das Stipendium wurde an die Münchner Sinologin Gunda Abelshauser vergeben. Frau Abelshauser hat die Holzschnitte der Sammlung Preetorius anhand der verfügbaren Literatur aber auch im unmittelbaren Vergleich mit entsprechenden Sammlungen in London, Berlin und Nizza untersucht und bestimmt.

Ergebnis dieser eingehenden Forschungsarbeit sind zwei Aufsätze, die in den kommenden Bänden der vom Staatlichen Museum für Völkerkunde herausgegebenen Reihe der "Münchner Beiträge zur Völkerkunde" erscheinen werden.

Ein Kurzbericht von Frau Abelshauser über den Inhalt des Forschungsprojekts und eine Zusammenfassung der Ergebnisse ist hier zu finden »